Welcome to the immobilienlosangeles Blog

2015-04-15 12:32:17
Immobilienmarktbericht Suedkalifornien

Gute Nachrichten im US-Arbeitsmarkt signalisieren Optimismus im 1. Quartal 2015 fuer den Immobilienmarkt in ganz USA, aber speziell fuer den Markt in Suedkalifornien. Das Bureau of Labor berichtete, dass die Wirtschaft im Februar alleine 295,000 neue Arbeitsplaetze hinzugefuegt hat, viel mehr als von Oekonomen angenommen. Diese erwarteten nur eine Zunahme von 55,000 Arbeitsplaetzen. Die Arbeitslosenquote sank zudem von 5.7% im Januar 2015 zu 5.5 Prozent, welches die niedrigste Quote seit Mai 2008 ist, als diese noch bei 5.4% lag.

Durch die starken Daten steigt auch der Druck auf die US-Notenbank die Zinssaetze zu erhoehen, jedoch hat die FED Gruende vorsichtig zu sein. Die Loehne stiegen nur um 2% in den letzten 12 Monaten.

Eine gute Nachricht ist aber immer noch der durchschnittliche 30-jaehrige Hypotheken Zinssatz, der 2014 bei etwa 4.5% lag und jetzt bei unter 4% liegt. Da der USD and Kraft gewonnen hat, werden die Zinsen eher noch eine weitere Weile tief bleiben, was wiederum den Immobilienmarkt in Los Angeles, Orange County und San Diego antreibt.

Experten sehen im 2015 einen ausgeglichenen Immobilienmarkt. So 8 Jahre nach dem Start der Immobilienkrise sollte der Markt in diesem Jahr gesund steigern. Der Durchschnittspreis in Suedkalifornien stieg im 2014 um 9.6 Prozent nach einer starken Anstiegswelle von 23,3 Prozent im 2013. Im 2015 rechnen wir mit einem Preis-Anstieg von gesunden 4-5%.

Die Anzahl von Immobilien ist immer noch knapp, dies sollte sich waehrend diesem Jahr aendern. Letztes Jahr hatten wir ein Anstieg von 9.4% im Vergleich zum Vorjahr. Fuer einen ausgeglichen Immobilienmarkt ist dies aber immer noch zu wenig.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung Februar vs.
Januar 2015, Südkalifornien Höhen
und Tiefen nach Region, bereitgestellt durch
TRENDGRAPHIX:

Immobilien Central Coast
Verkauf: minus 1%
Inventar: gleich geblieben
unter Vertrag: Steigerung 28%

Immobilien Santa Barbara
Verkauf: plus 9%
Inventar: zunehmend 2%
unter Vertrag: Steigerung von 48%

Immobilien Los Angeles County
Verkauf: plus 6%
Inventar: zunehmend 2%
unter Vertrag: Steigerung von 25%

Immobilien San Fernando Valley
Verkauf: plus 20%
Inventar: abnehmend 4%
unter Vertrag: Steigerung um 33%

Immobilien San Gabriel Valley
Verkauf: plus 5%
Inventar: zunehmend 15%
unter Vertrag: Steigerung um 22%

Immobilien West Los Angeles
Verkauf: abnehmend 5%
Inventar: zunehmend 3%
unter Vertrag: Steigerung von 20%

Immobilien Orange County
Vertrieb: Erhöhte 3%
Inventar: zunehmend 2%
In Erwartung Umsatz: Steigerung um 38%

Immobilien Süd Orange County
Verkauf: zunehmend 2%
Inventar: Erhöhte 4%
unter Vertrag: Steigerung um 37%

Immobilien San Diego County
Verkauf: um 9%
Inventar: abnehmend 4%
unter Vertrag: Steigerung um 23%

 

 

Fuer mehr Informationen ueber den Immobilienmarkt in Suedkalifornien oder  Fragen ueber den Hauskauf in Los Angeles, Orange County oder San Diego koennen Sie mich gerne kontaktieren:

Oliver INDRA
INDRA REAL ESTATE GROUP
Berkshire Hathaway HomeServices
California Properties
001 760 805 9336
oliver@bhhscal.com

indraoliver@gmail.com

www.theindras.com

www.immobilienlosangeles.com
www.immobiliensandiego.com

 
Blog Archive
2017-09-21 16:32:31
Berkshire Hathaway HomeServices / INDRA Gruppe

2017-07-18 13:52:00
Immobilienmarktentwicklung Kalifornien Juli 2017

2016-06-06 16:43:45
Immobilienmarktentwicklung Kalifornien

2015-08-24 13:15:42
Immobilienbericht Suedkalifornien

2015-04-15 12:32:17
Immobilienmarktbericht Suedkalifornien

2014-08-25 13:09:35
Mediterrane Villa zum Verkauf in Rancho Santa Fe

2014-07-09 15:20:47
Heidi Klum's Los Angeles Villa zum Verkauf

2014-02-17 13:10:41
Immobilienmarktinformationen Los Angeles

2014-02-07 14:01:45
Investieren mit der INDRA Group und das E2 Visum

2013-01-22 15:39:48
Hauskauf in Los Angeles


Comment on this Article

Your Name:
Your Email:
Comments:
Verify:  Please enter the numbers shown to help eliminate spam.